Mittwoch, 22. Juni 2011

Gillette Venus - ProSkin

Noch einfacher, noch pflegender, noch besser
Mir ist schon oft passiert, dass der Rasierschaum unter der Dusche einfach mal so ausgegangen ist und ich dann notdürftig zur Seife greifen musste um meine Beine und den restlichen Körper von überflüssigen Haaren zu entfernen. Eigentlich ist das ja nicht schlimm, aber wenn man mal den guten Duft seines Rasierschaums gewohnt ist und auch die weiche Konsistenz, dann greift man einfach ungern zu was anderem. Bis jetzt jedenfalls.

Der ProSkin Rasierer von Gillette Venus punktet schon nach der ersten Anwendung durch seine Rasierklingen-Kissen. Hier spart man sich zukünftig nämlich alle möglichen Arten von Seifen oder Schaum, ohne dass die Haut vom Rasieren gereizt wird. Denn diese Kissen sorgen dafür, dass die zu rasierenden Stellen mit einer leichten Schaumschicht überzogen werden, die sich noch dazu sehr angenehm anfühlt und die Haut auch sanft pflegt. Bei neuen Rasierklingen habe ich mich am Anfang ziemlich oft geschnitten, was hier aber auch gar nicht der Fall war.
Mit dem Rasierer bekommt man auch eine neue Halterung, die leicht mit einem Saugnapf an den Fließen befestigt werden kann. Am besten ist, wenn man das durchsichtige Teil ein wenig mit Wasser anfeuchtet und dann auf die Wand presst, bis man die Luft auch aus dem Inneren herausgedrückt hat. Leider gibt es hier aber keine Möglichkeit die Ersatzklingen in Reichweite zu deponieren.

Fazit
Die drei Klingen und die Kissen des Rasierers sorgen für eine wirklich angenehme Rasur, da vor allem die Haut gepflegt wird. Mir ist sogar aufgefallen, dass sie nicht mehr ganz so trocken ist, wie sonst immer. Die Kissen selbst halten lange und haben den Vorteil, dass man nun auf Rasierschaum oder Seife verzichten kann. Dadurch ist eine noch leichtere Handhabung gewährleistet und man braucht nicht mehr so lange im Badezimmer. Wer auf eine schnelle aber auch pflegende Rasur wert legt, ist hier genau richtig.

Irie Rasta Sistren dankt Gillette Venus herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Kommentare:

  1. ich habe noch meinen alten guten wilkenson rasierer, aber der hat bald ausgedient. mal kurz out of topic: was hälst du von paperblog und ist das gut?

    AntwortenLöschen
  2. Jap, ich mag Paperblog und bin selbst auch dabei. Mich freuts immer, wenn meine Artikel dann auf der Startseite erscheinen =) Also es ist nur positiv. Meldest du dich da auch an?

    AntwortenLöschen
  3. ich habe eine einladung von paperblog bekommen und darauf nicht reagiert, jetzt haben sie mir wieder geschrieben. wird jeder artikel vond dir dann automatisch auf paperblog online gestellt oder suchen die sich das selbst aus?

    AntwortenLöschen
  4. Ja, bei mir war das auch so.
    Jeder Artikel wird automatisch reingestellt aber die Redaktion sucht sich manchmal dann auch einen Bericht aus und stellt ihn auf die Startseite.

    AntwortenLöschen