Freitag, 20. Mai 2011

Du Oder Das Ganze Leben

Wenn Menschen über Vorurteile hinwegblicken
Alejandro Fuentes ist ein achtzehnjähriger, mexikanischer Einwanderer, der der Latino Blood Gang angehört um seine Familie zu beschützen. Er ist hart, die Menschen haben schon Angst vor ihm, wenn sie bloß seine Gang Tattoos sehen und er setzt auch alles daran, dass sich das nicht ändert. Niemand soll wissen, wie klug Alex eigentlich ist. Dass er gerne aufs College gehen und nicht in einer Gang sein würde, wo sein Leben jeden Tag in Gefahr ist. Um sein Image aufrecht zu erhalten, wettet er deshalb mit seinen Freunden, dass er Brittany Ellis, die beliebteste Schülerin, verführen kann.

Für Brittany ist es inzwischen nicht mehr schwer, die perfekte Schülerin, Freundin oder Tochter zu spielen. Mit ein wenig Make-Up, Designerklamotten und dem Kapitän der Footballmannschaft zum Freund ist es eine Kleinigkeit so zu tun, als wäre ihr Leben das wahre Paradies. Doch so ist es ganz und gar nicht. Täglich kümmert sie sich um ihre behinderte Schwester, ihre Eltern benehmen sich, als wäre alles in Ordnung und verdrängen die Probleme und jetzt hat Brittany auch noch Alex Fuentes als Chemiepartner. Es ist kein Geheimnis, dass er gefährlich ist und doch lässt sie sich von ihm nicht einschüchtern. Bald schon soll sie erfahren, wie riskant es ist, sich mit einem Gangmitglied abzugeben.

Perfect Chemistry
Das Buch wird aus der Sicht von Alex und Brittany erzählt, und egal ob man nun keine blonde Schönheit oder ein dunkelhäutiger Gangster ist, man kann sich jederzeit perfekt in beide Charaktere hineinversetzten. Besonders deshalb, weil auch viele Wörter oder Sätze auf Spanisch geschrieben sind und man dadurch das Gefühl bekommt, Alejandro Fuertes persönlich zu sein. Man muss nicht unbedingt gut Spanisch verstehen um herauszufinden was die Wörter bedeuten, aber es ist natürlich von Vorteil. Mir hat es nicht die Spannung genommen, ab und zu ins Wörterbuch zu schauen, aber das kann auch daran liegen, dass ich das meiste verstanden habe und insgesamt nur vier mal eine Pause einlegen musste um nachzublättern.

Die Schreibweise der Autorin hat mir gleich von Anfang an sehr gefallen, obwohl aus der Ich-Perspektive geschrieben wurde und ich schon einige Bücher gelesen habe, in denen das ziemlich danebengegangen ist. Hier vermittelt es aber umso mehr das Gefühl, selbst ein Teil der Geschichte zu sein. Die Sätze sind flüssig und spannend, selbst wenn die Szene eine einfach ist. Simone Elkeles hat gekonnt dafür gesorgt, dass man sich in jede einzelne Gefühlslage der Protagonisten hineinversetzt fühlt, sie bis ins Kleinste nachvollziehen kann und dann auch das Ergebnis der endgültigen Gefühle spürt. Es ist wie ein Rausch, dem man nicht entgehen kann.

Das Buch wird von vielen Kritikern als moderne Romeo und Julia Geschichte dargestellt, wo ich eigentlich zustimmen muss. Und doch ist jeder Satz so neu und aufregend, als würde man diese Story zum ersten mal hören. Man bekommt realistische Einblicke in das Leben eines Gangmitglieds, dessen Leben so gut wie vorbei ist. Aber auch die perfekte Welt einer behüteten Person, die in ihrem goldenen Käfig eingesperrt ist, wird einem vor Augen gehalten. Zwei Extremitäten, die in der realen Welt aber alles andere als übertrieben sind. Man kann sich mit beiden Charakteren und ihren Situationen einfach sehr gut identifizieren.

Fazit
Ich habe mich vom ersten Satz an in die Geschichte verliebt und wurde die ganze Zeit über kein einziges mal enttäuscht. Alex und Brittany sind so sympathische Charaktere, wie man es selten in einem Buch findet. Beide geben etwas vor zu sein, was sie nicht sind, weil es ihre Umgebung nicht zulässt. Bis sie einander immer besser kennen lernen. Ich bin schon sehr neugierig auf die nächsten beiden Teile der Trilogie, dass ich es kaum noch aushalte, so lange warten zu müssen.

Irie Rasta Sistren dankt cbt herzlichst für die Bereitstellung dieses Buchs.

Kommentare:

  1. Einen super Blog hast du hier...und ein wunderschönes Design- herrlich! :) Gefällt mir ausgesprochen gut.

    Das Buch "Du oder das ganze Leben" ist wirklich fabelhaft, habe es auch geliebt. Fand es so toll, dass ich meine Freude mit einem Blogleser von mir teilen wollte und habe es daher in einem Gewinnspiel verlost (zusammen mit dem Fortsetzungsroman)..der ist im Übrigen auch wunderschön! :) Genau dieselbe Art, genauso schön, bin schon sehr auf den dritten Band von Simone Elkeles gespannt! :)

    LG
    ------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Kompliment und dein Kommentar!! =)

    Das Buch ist wirklich einzigartig und ich bin auch schon sehr auf Teil 2 und 3 gespannt!!

    AntwortenLöschen