Donnerstag, 22. Oktober 2009

Labello - Milk & Honey

Kleine Honigbiene
Diese ist auf der gelben Plastikhülle zu sehen. Das Design ist zwar einfach aber sieht total niedlich aus. Und wo Biene drauf ist, ist Biene auch drinnen – nicht im wörtlichen Sinne, aber das Labello hat einen sehr intensiven aber angenehmen Duft nach Bienenhonig und selbst ist er auch Gelb. Auf den Lippen hinterlässt dieser jedoch eine farblose Schicht mit einem Hauch von Glanz.

Dieser Lippenpflegestift ist für besonders intensive Pflege geeignet. Sind die Lippen mal aufgesprungen sollte man sich für dieses Labello entscheiden. Es verleiht der zarten, dünnen Haut viel Feuchtigkeit und es ist auch nicht nötig, so oft nachzuschmieren, was einer der guten Dinge ist. Von Milch – weil das Labello ja Milk & Honey heißt – merke ich aber eigentlich nichts. Trotzdem hat mich der Stift schon gleich beim ersten Benutzen überzeugt.

Fazit
Wer den Duft von Honig mag, sollte sich diesen gutriechenden Labello zulegen. Er ist etwas teurer als die anderen, dafür pflegt er intensiver. Er ist farblos, kann also - wenn nötig - gut mit Lippenstift überschminkt werden.

Irie Rasta Sistren dankt Labello herzlichst für die Bereitstellung dieses Produkts.

Kommentare:

  1. honig hört sich immer gut an...!!!
    kokos ist auch sehr zu empfehlen...hihi...vielleicht kommt das auch einmal bei labello...hihi

    AntwortenLöschen
  2. War kürzlich in der Stadt um der Suche nach einer neuen Lippenpflege. Da ich aber leicht spröde Lippen bekomme, ist es äusserst schwierig ein passendes zu finden. Habe soviel ausprobiert, von klein bis gross(der Preis). Nix hat so guttt genützt und geschützt wie hier. Einfach super toll!! Ich würde jedem weiterempfehlen. Und ausserdem ist er auch gar nicht so teuer.

    AntwortenLöschen