Dienstag, 12. Januar 2010

RastaBenji - Sei Du Selbst

Liebe, Respekt und was auf dieser Welt abgeht
Das sind die Hauptthemen auf dem Album des Newcomers RastaBenji aus Deutschland. Dass er schon einiges an Erfahrung im Musikbereich mitbringt, kann man auf seiner CD ziemlich gut raus hören, denn im Jahr 2000 gründete er eine Band, die aber nach drei Jahren schon wieder getrennte Wege ging. So auch RastaBenji, für den klar war, dass Musik der beste Weg ist, um seine Botschaften möglichst weit in der Welt zu verbreiten. Deshalb wird sein erstes Album, an dem er noch arbeitet, auch kostenlos zum Download angeboten.

Sei du selbst
Viel Schlechtes – bei Rastas auch Babylon genannt – verbirgt sich in der Welt, in der wir leben. Es gibt so viel Neid, Krieg und Hass wodurch alles nur noch schlimmer wird, als es schon ist. Mit seinen Lyrics versucht RastaBenji auf diese Themen aufmerksam zu machen und den Menschen die Augen zu öffnen. Eines dieser Lieder namens Wieso, das mir am besten gefällt, konfrontiert einen mit Fragen, die versucht werden zu vergessen – denn: Aus den Augen, aus dem Sinn. Aber auch über die Liebe und schöne Tage, an denen man einfach mal relaxen soll, wird gesungen.

Schon nach den ersten paar Sekunden des Hörens fällt einem sofort RastaBenjis Stimme auf, die etwas angenehm-individuelles an sich hat. Auf seine eigene Art klingt sie nasal und rau, was aber, gemischt mit einigen weichen Reggae Sounds, nicht von Nachteil ist. Die Songs, die hauptsächlich im Roots und Dancehall Stil gehalten sind, bringen viel Neues mit sich, aber auch bekannte Backgroundmusic wurde verwendet, die mich wundern lies, wie gut daraus ein Reggae-Lied wurde.
Wie schon erwähnt sollen die Lyrics einen aufrütteln und einem zum Tun bewegen, was in der Reggae Szene nichts Ungewöhnliches ist. Da bleibt aber auch die Frage, ob das nach einiger Zeit nicht nervt und Interpreten mal über etwas anderes singen sollten. Meiner Meinung nach ist es genau das, was den Reggae ausmacht. Auch wenn sehr viele Lieder von den Themen handeln, sich um andere Menschen zu kümmern, nicht egoistisch und kein Rassist zu sein, wird man es nicht leid, solche Botschaften immer wieder zu hören. Die Lieder Nur Jah allein sowie Dankbar machen nicht nur süchtig und sind absolute Ohrwürmer, sondern auch Gastsmusiker wie Firetime, Ben Robby und Hawky Danjo haben dazu beigetragen, der CD den letzten Schliff zu geben.

Somit sollte man sich das Album nicht entgehen lassen. Es erwarten einen nicht nur lyrisch hochwertige Texte sondern auch Sounds mit denen man so richtig chillen kann. Obwohl ich denke, dass RastaBenji noch einiges mehr an Potenzial hat, sollte die CD in keiner Musikbibliothek eines Reggae Fans fehlen, der Wert auf Qualität legt und sich nicht von Kommerziellem einschüchtern lässt.

Cover
Das Titelbild ist richtig schön geworden, worauf RastaBenji zu sehen ist und im Hintergrund eine Landschaft, dominiert von den Farben gelb-grün-rot, welche folgende Bedeutungen haben: Grün steht für Mama Afrika, Gelb für den Reichtum der Bodenschätze und Rot steht für das Blut, das bei dem Kampf um Unabhängigkeit vergossen wurde.

Fazit
Ist man sich, trotz meines Reviews, immer noch nicht sicher, ob man mal ins Album reinhören sollte, kann eigentlich nichts verlieren, wenn er oder sie es doch tut. Auf jeden Fall ist man um eine Reggae CD reicher und nach dem Download kann man sich ja immer noch seine eigene Meinung bilden. Ich für meinen Teil, freue mich schon jetzt auf das nächste Album und hoffe auf das Restpotenzial in den kommenden Liedern.

Irie Rasta Sistren dankt RastaBenji herzlichst für die Bereitstellung dieser CD.

Kommentare:

  1. wo kann man die CD downloaden??

    AntwortenLöschen
  2. Anonym12:53

    Bald überall :)) alles liebe und danke für das tolle review!!Blesss Benji

    AntwortenLöschen
  3. Anonym13:07

    Die CD is ein muss für jeden der reagge hört, ich freu mich voll drauf! Geniale musik! One love

    AntwortenLöschen
  4. Anonym21:14

    hey benij

    wie schon mal gesagt du has es drauf
    machst hammer musik die, die Seel berührt

    bless

    alles alles
    liebe

    AntwortenLöschen
  5. Anonym13:06

    ola benji!
    freu mich drauf und noch mehr auf ein live-sehen, hören, fühlen, tanzen! :)

    hoff kommst nochmal nach siegen! die *massive* rocken, wie du es schonmal geschafft hast!
    die leute hier müssen mal wachgerüttelt werden!

    jah bless you und nen knuddl

    die schnegge *schmatz

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    vielleicht ganz nützliche Infos: Das Album gibt es hier als Download: http://www.helloweed.de/features/rastabenji

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen