Mittwoch, 9. März 2011

Cat & Bones - Kuss Der Nacht

Vampire und Ghule in den Staaten
Man kann es drehen und wenden, wie man will. Vampire sind immer noch voll im Trend und das Gute daran ist, dass die verschiedensten Autoren immer fantasievoller werden, was diese mystischen Wesen und ihre Fähigkeiten anbelangt. Der typische Nosferatu ist sozusagen eigentlich schon ausgestorben. Heutzutage sind es die schönen und guten Vampire, die uns so viel Lesevergnügen bereiten.

Vampirjägerin im Auftrag des FBI
Nachdem Cat zum FBI gewechselt hatte um Bones das Leben zu retten, kamen neue Probleme auf sie zu. Zwar hatte sie nun ihre eigenen Männer, die sie für die Vampirjagd ausbildete, und diese waren wirklich fähige Leute, doch ohne Cat würden sie trotzdem kläglich scheitern. Inzwischen hatte sie die Männer auch ziemlich in ihr Herz geschlossen, doch Bones geisterte ihr immer noch nach all diesen Jahren im Kopf herum. Sie konnte ihn nicht vergessen und wollte sie, dass er am Leben bliebt, musste sie ihm weiterhin aus dem Weg gehen.

Bones hatte sein Versprechen, er würde sie überall aufspüren, gehalten. Es waren mehr als vier Jahre vergangen, als Cat den Vampir, den sie über alles liebte, endlich wieder sah. Doch anstatt ihm um den Hals zu fallen und ihn nie wieder loszulassen, blieb Cat distanziert. Sie durfte dem Impuls nicht nachgeben und außerdem hatte sie inzwischen einen neuen Freund. Noah war ein guter Mann und doch reichte er nicht an Bones heran. Das schlechte Gewissen zwang Cat dazu, sich von ihm zu trennen, denn dank ihrer Arbeit beim FBI war sie kaum zu Hause und musste auch jeder Zeit damit rechnen, abberufen zu werden. Sie konnte das Noah nicht antun.
Cat hatte es auf ihre Art versucht, indem sie Bones verlassen hatte, doch das änderte nichts an ihrer Situation. Nun wollte sie es auf seine Art versuchen und das schien schon etwas besser zu laufen. Immerhin war sie wieder mit dem Vampir zusammen und all die Jahre, die sie sich so leer angefühlt haben, verblassten in der Zeit, in der er wieder bei ihr war. Ganz der Gentleman führte Bones sie wieder zum Abendessen aus, doch beide wussten, dass sie von Cats Männern beschattet wurden. Diese hatten nämlich so ihre Probleme mit dem Vampir, da sie diese Wesen ja eigentlich jagten und zur Strecke brachten. Besonders Tate war nicht gut auf Bones zu sprechen, da er sich selbst in Cat verliebt hatte. Doch als ein Scharfschütze, der auf Cat angesetzt war, ihr fast den Kopf mit drei Kugeln durchbohrt hatte, war auch ihr FBI Kollege dankbar, dass Bones bei ihr war. Der Vampir hatte schnell reagiert und für Cat eine Kugel abgefangen. Die zweite hatte nur leicht ihren Kopf gestreift. Es war schon vorher bekannt, dass jemand Cat tot sehen wollte, und zu wissen, dass dieser jemand ein Maulwurf aus Cats Einheit sein musste, war unerträglich.

Dass Cat ein Mischling war, war kein Geheimnis. Doch wer ihr Vater war, wusste, wie es schien, niemand. Er war der Grund, weshalb Cat zur Vampirjägerin geworden war, denn ihr erstes Ziel war immer noch der Vampir, der ihre Mutter vergewaltigt hatte. Nun würde sein Fehler und somit sein eigen Fleisch und Blut dafür sorgen, dass er nicht mehr lange zu leben hatte.

Cover
Im Gegensatz zum ersten Teil, wo das Cover stark an ein Jugendbuch erinnert, gefällt mir das Bild schon viel besser. Es passt gut zu einem Buch, in dem eine Vampirjägerin der Hauptcharakter ist.

Fazit
Cat und Bones sind tolle Charaktere in einer weiterlaufenden Serie. Während sie immer bissige Sprüche auf Lager hat, lässt er eher die Taten sprechen. Der zweite Teil der Reihe ist spannend und unvorhersehbar, was mir sehr gut gefällt. Die Suche nach Cats Vater und die persönlichen Probleme zwischen dem Liebespaar geben dem Buch diese besondere Frische, auf die man als Leser hofft. Ich bin begeistert von den Charakteren und der actionreichen Geschichte.

Irie Rasta Sistren dankt blanvalet herzlichst für die Bereitstellung dieses Buchs.

Kommentare:

  1. got ja teil 2 ist klasse :D aber warts aber es wird noch besser ^^

    wirklich ne schöne rezi lass dir gedanklich ein herz da XD

    <3 july

    AntwortenLöschen
  2. x3 Danke!! Ja, ich weiß!! Ich hab eh auch schon bis Teil 4 gelesen ;)

    AntwortenLöschen
  3. haha achja hat ich fast vergessen XD hattest die rezi noch inpeto XD *kopfschüttel* hihi hab übrigens erst letzte woche den 5. auf englisch bekommen mal sehen ob ich den im märz schaffe XD

    AntwortenLöschen
  4. Hast du den Teil mit Denise und Spade schon gelesen? Ich möchte den noch vor Teil 5 lesen!!

    AntwortenLöschen
  5. jaa hab ich schon XD war gut! :) aber cat und bones sind besser hihi .hab auch noch den mit mencheres auf dem sub XD sollt ich auch mal lesen vlt sogar vor teil 5 ^^

    AntwortenLöschen